Datenschutzerklärung

gemäß Artikel 13 Abs. 1 DSGVO

Stand: 17. Mai 2018

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website informieren.

Sofern personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt deren Erhebung, Verarbeitung und Nutzung durch die Firma entera als „Verantwortliche Stelle“ unter strikter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

1. Verantwortliche Stelle

Die Website wird bereitgestellt durch:
entera - Dr. Brahms und Partner, Ingenieure Dr. Michael C. Albrecht |Dr. Thomas Horlitz | Tilmann Schulze-Wolf

Fischerstraße 3
D-30167 Hannover
Telefon: 0511 / 16789 - 0
E-Mail: info@entera.de
Internet: www.entera.de

Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren:
datenschutz@entera.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten, Datenarten und Speicherdauer

Zweck der Verarbeitung von Daten ist das Betreiben einer Website mit Informationen über die Firma entera und deren Produkten und Dienstleitungen.

  1. Cookies und IP-Adresse
    Zur Optimierung unseres Angebots und zur Gewährleistung eines sicheren Betriebs setzen wir auf der Website das Webanalyse-Tool Matomo (vormals Piwik) ein.
    Die erzeugten Nutzungsinfomationen werden auf einen Matomo-Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird dabei nur gekürzt und anonymisiert erhoben, so dass Sie als Besucher für uns anonym bleiben.
    Wir haben Matomo so konfiguriert, dass bei Ihrem Besuch kein Tracking-Cookie gesetzt wird.
    (Cookies sind kleine Textdateien, dies es ermöglichen, nacheinander folgende Aufrufe demselben Besucher zuzuordnen.)
    Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Daten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

    Logfiles
    Die Logdateien unseres Internetproviders beinhalten ebenfalls IP-Adressen der Besucher in gekürzter Form.
    Die Logdateien werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht.

    Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO.

  2. Kontaktformular
    Personenbezogene Daten werden darüber hinaus nur abgefragt und erhoben, wenn Sie uns über das Kontaktformular anschreiben. Wir verarbeiten Ihre eingegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse) ausschließlich für den Zweck der Anfragebearbeitung.
    Falls Sie Info-Materialen anfordern und um Rückruf bitten, ist es darüber hinaus erforderlich, dass Sie uns Ihre Postanschrift bzw. Telefonnummer mitteilen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Wir löschen Ihre Daten nach erfolgter Anfragebearbeitung, sofern sie nicht für die Erfüllung eines möglicherweise zwischenzeitlich zustande gekommenen Vertragsverhältnisses erforderlich sind.
    Wir versenden keine Werbe-Mails.

    Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO.

3. Empfänger der personenbezogenen Daten und Datenübermittlung

entera behandelt Ihre Daten streng vertraulich und ausschießlich für den Zweck Ihrer Anfrage.
Die Mitarbeiter, die Ihre Anfragedaten aus dem Kontaktformular bearbeiten, wurden auf die datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der DSGVO verpflichtet. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Website wird in einem Rechenzentrum unseres Providers in Deutschland gehostet. Wir haben mit dem Provider einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Belange regelt.
Die Auswertung der Matomo-Webanalyse wird uns durch den Anbieter Innocraft ebenfalls auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrags bereitgestellt.
Die Matomo-Cloud wird auf Servern in Frankreich betrieben. (Siehe https://www.innocraft.cloud/ und https://matomo.org/)

4. Auskunftsrecht und Beschwerderecht

Sie haben gemäß Artikel 15 DSGVO ein Auskunftsrecht über Art und Umfang der über Sie erhobenen personenbezogenen Daten sowie über die erfolgte Verarbeitung.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter:
info@entera.de oder datenschutz@entera.de

Die zuständige Aufsichtsbehörde für etwaige Beschwerden nach Art. 15 DSGVO ist "Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen", https://www.lfd.niedersachsen.de.

5. Soziale Netzwerke

In unserem Internetangebot sind keine Browser-Plug-Ins oder Links von sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, XING, Google Plus, LinkedIn, Twitter) integriert.

6. Datensicherheit

Als Dienstanbieter treffen wir geeignete Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Die Internetseite arbeitet mit verschlüsselter Übertragung zwischen Server und Browser ("Secure Socket Layer", SSL). Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf durch Sicherheitstechnologien geschützte, dem Industriestandard entsprechenden (z.B. Firewalls, Passwortschutz, Zutrittskontrollen etc.) Rechenzentren und Rechnern verarbeitet.

Wir sichern sämtliche Daten, soweit dies mit technisch und wirtschaftlich vertretbarem Aufwand möglich ist, wirksam gegen unberechtigten Zugriff, Veränderung, Zerstörung oder Verlust, unerlaubter Übermittlung, anderweitiger unerlaubter Verarbeitung und sonstigem Missbrauch.

Wir setzen ausschließlich Mitarbeiter und Subunternehmer ein, die auf das Datengeheimnis verpflichtet sind.

7. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z.B. einer Änderung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, werden wir diese Datenschutzerklärung falls nötig aktualisieren.